352 innovative Sorten

 

Die europäischen Sorten entsprechen allen Bedürfnissen

Der europäische Katalog (EU und EU-Ausland) bietet ein breites und vielfältiges Angebot, sowohl für Körner- als auch für Silagesorghum, und dies für sämtliche existierenden Absatzmöglichkeiten.

Die 8 wichtigsten Auswahlkriterien des europäischen R&D

1. Ertrag und Stabilität
2. Frühe Reife, jedoch auch Toleranz gegenüber niedrige Temperaturen beim Aufgehen und bei der Blüte
3. Toleranz gegenüber Trockenheit
4. Standfestigkeit, aber auch das „Stay green“-Merkmal
5. Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten
6. Widerstandsfähigkeit gegen Parasiten
7. Die Kornqualität: niedriger Gerbstoffgehalt, Farbe und Beschaffenheit des Korns, Stärkegehalt, Nährstoffgehalt des Korns …
8. Qualität der Silage: Verdaulichkeit und Nährwert, MRB-Merkmal, Zuckergehalt, …

Und zusätzlich zu ihren Stärken, ihrer Leistung, Stabilität, und dem nicht vorhandenen Gerbstoffgehalt, können die von den europäischen Saatgutherstellern angebotenen Sorten eine außerordentliche Saatgutqualität vorweisen. Denn die anspruchsvollsten Produktionsstandards werden nicht nur beim Basissaatgut, sondern auch beim Vorstufensaatgut angewendet.

Continue ?

Die Absatzmöglichkeiten von Sorghum stehen im Mittelpunkt

Ja, es gibt gerbstofffreies Sorghum